3 vegan-freundliche Sterne für Mensa am Ring

Bei der Auszeichnung der Tierrechtsorganisation PETA Deutschland für vegane Angebote in den Mensen der Studenten- und Studierendenwerke konnte die Mensa am Ring mit drei Sternen punkten. Sie überzeugte mit veganen Gerichten wie z.B. Spaghetti mit veganer Sauce Carbonara oder Brokkoli-Dinkel-Auflauf mit Tomaten-Rahm-Sauce, dem täglichen Salat-Buffet, veganen Desserts und Beilagen.

Die rein-veganen Mensen vom Studierendenwerk Berlin und dem Studentenwerk Erlangen-Nürnberg mit fünf Sternen an der Spitze, keine Mensa mit vier Sternen, und dahinter ein großes Spitzenfeld von 30 Studenten- und Studierendenwerken mit drei Sternen: Bei der aktuellen Umfrage „vegan-freundliche Mensa“ der Tierschutzorganisation PETA Deutschland gibt es Bestnoten zuhauf für das vegane Mensa-Angebot der Studenten- und Studierendenwerke.

PETA bewertet die Mensen der Studentenwerke unter anderem aufgrund des täglichen Angebots an veganen Gerichten, der spezielle Schulung des Personals, des Angebots an Pflanzenmilch für den Kaffee, Aktionen zum Thema Veganismus sowie des Gesamtkonzepts einer Mensa und deren Entwicklung im Laufe der Jahre. Diesmal beteiligten sich 36 der insgesamt 58 Studenten- und Studierendenwerke an der PETA-Umfrage.

Die detaillierten Ergebnisse auf der PETA-Website:
http://www.peta.de/Mensa-2018